Die Werft

Ta-Shing zählt zu den bekanntesten Bootswerften in Taiwan. Bei Insidern gilt sie als die führende Yachtwerft des Landes – hinsichtlich der Qualität, Technologie und Produktionskapazitäten. Bereits seit 48 Jahren werden dort Segelyachten gebaut. Die langjährigen Bootsbauer der Werft sind Spezialisten in der Edelholzbearbeitung und im GFK-Bau. Das günstige Klima in Taiwan und die Produktion in klimatisierten Hallen fördert die Festigkeit in der GFK-Verarbeitung.

Die modernen Fahrtenyachten der Taswell-Serie werden in den Längen von 43' bis 72' feet gebaut. Sie entsprechen insbesondere dem europäischen Geschmack. Dafür hat der Werft-Chef Arthur Lin den weltweit bekannten englischen Konstrukteur Bill Dixon mit der Entwicklung beauftragt. Bekannt sind auch die Baureihen Tashiba und Mason in den Größen von 31' bis 123' feet. Vor der Auslieferung an die Kunden werden alle Yachten ausgiebig im Testbecken geprüft. Neu konstruierte Yachten werden vor der amerikanischen Westküste und vor der englischen Südküste ausführlichen Testfahrten unterzogen.

www.tashingyachts.com.tw