Persönliche Eindrücke
von Thomas Schindler
Mitsegler auf der „Tai Pan of Jersey“ seit 1999

Seit 10 Jahren habe ich jährlich ein bis zwei jeweils zweiwöchige Segeltörns auf der Tai Pan miterlebt. Seit 30 Jahren segelbegeistert und auf verschiedenen Yachten in diversen Revieren unterwegs war die Tai Pan ein völlig neues Erlebnis ganz eigener Art und ist es bis heute.

Nach mehreren Jahren in denen die Balearen erkundet wurden, konnte ich auch die Übersegelung von Mallorca über Menorca bis Sardinien als Mitglied einer 3-Mann-Crew miterleben, viele Touren entlang der dalmatinisch-kroatischen Küste und durch die dortige Inselwelt werden mir in einzigartiger Erinnerung bleiben.

Unvergleichlich die Segeleigenschaften der Tai Pan: das ruhige, ja majestätisch-elegante Gleiten durch jede Art von See – selbst bei rauem Seegang und über 8 Windstärken verströmt das schwere und doch äußerst schnelle Schiff Vertrauen. Kaum eine andere Yacht blieb uneingeholt, unsere erfahrene Crew benötigte meist nur wenig Geduld, bis das ins Visier genommene Schiff im Lee „versägt“ werden konnte. Neidische, jedenfalls anerkennende Blicke von der überholten Crew und bei späterem Wiedersehen im fremden Hafen bewundernde Kommentare und interessierte Nachfragen bestätigen das Gefühl, auf einer nicht nur optisch schnittigen und zugleich zeitlos eleganten Yacht unterwegs zu sein.

Es wird schwer sein, angemessenen Ersatz für künftige Törns zu finden …